Wenn Sie als Privatperson Ihre gebrauchten Festplatten verkaufen möchten, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass in der Regel alle Daten auf der Festplatte trotz Formatierung weiterhin vorhanden sind. Man kann diese ohne größeren Aufwand wiederherstellen.

Als Firma unterliegen Sie besonderen gesetzlichen Bestimmungen, wenn Sie Festplatten ausmustern wollen. Einfach nur löschen und formatieren genügt diesen Bestimmungen nicht im Mindesten. Wir haben für Sie als Privatperson und auch als Unternehmen die passende Lösung, um das Problem der zu vernichtenden Daten zu lösen.

Nach dem Auftrag der Datenlöschung

Selbstverständlich erhalten Sie nach Abschluss der Datenlöschung ein schriftliches Protokoll, in dem folgende Punkte eindeutig bestätigt sind:

  • Art und Menge der Datenträger
  • Seriennummern der jeweiligen Datenträger
  • Verwendete Datenvernichtungstechnik
  • Unterschrift als Bestätigung, dass die Datenlöschung gesetzeskonform durchgeführt wurde

Durch dieses Begleitprotokoll haben Sie als Auftraggeber den Nachweis erbracht, dass Sie den Anforderungen des Datenschutzes in bestmöglicher Weise Rechnung getragen haben.

Wenn Sie eine Datenlöschung ausgemusterter Festplatten durch uns vornehmen lassen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.